Überspringen zu Hauptinhalt

Transformational Leadership Training 0009: „Sei direktiv – gib Aufgaben!“


Verwende immer einen Call to Action, einen Handlungsaufruf.
Es gibt Menschen die sind in das Lernen von Neuem geradezu verliebt, Menschen die in die Theorie verliebt sind. Und es gibt Menschen die in das Lernen verliebt sind, jedoch wissen dass der nächste Schritt die Umsetzung ist. Der wichtigste Schritt im Lernen ist es, dass gelernte in die Praxis umzusetzen und in die Aktion zu gehen.

Der erste Teil dieses Video ist für dich gedacht. Der zweite Teil dieses Videos ist für dich in deiner Arbeit mit deinem Team und deinen Interessenten gedacht.
Was bedeutet das?

Wann immer du aus einem Buch oder einem Vortrag etwas lernst, machst du dir dazu Notizen. Ich habe immer einen Marker mit dabei, sodass ich mir wichtige Sachen die ich gleich in die Tat umsetzen möchte gleich markieren kann. Es ist mir ganz wichtig, dass wenn ich merke: Wow,  das Ding hat Potential und Power, dass ich dies nicht 10 Minuten später gleich wieder vergessen habe und es nicht umsetze. Bewaffne dich deshalb immer mit einem Marker, sodass du dir deine eigenen Handlungsaufrufe machen kannst.

Direktiv sein heisst, sich selbst in eine Richtung zu bringen. Du wirst staunen, was es bringt, sich immer gleich seine Handlungsaufrufe zu markieren und ihnen dann auch zu folgen. Du musst dein eigener Direktor sein, du musst dir eine Direktive, eine Richtung geben. Gib dir selbst Handlungsaufrufe und gehe in die Handlung. Dann ist sehr viel möglich, wahrscheinlich sogar mehr als du dir je für dein Leben vorgestellt hast.

Dieses Prinzip des Aktiv und Direktiv seins, des immer einen Handlungsaufruf gebens gilt genau so für die Arbeit mit deinem Team und deinen Interessenten und Kunden.
Warum ist das so?
Wir alle werden so erzogen. Wir alle werden so sozialisiert, dass uns etwas gesagt wird mit genauen Angaben, was als nächstes zu tun ist: tu dies, dann bekommst du das.

Viele Menschen getrauen sich das nicht. Sie denken, ich kann doch unmöglich jemand anderem sagen was er zu tun hat. Doch da wir alle so gestrickt und konditioniert sind, warten wir gerade zu auf diesen Handlungsaufruf. Wenn dann dieser Handlungsaufruf, diese Direktive nicht kommt, dann tun wir auch nichts.

Beispiel: du gibst einen Vortrag über dein Network Marketing Produkt oder deine Network Marketing Geschäftsgelegenheit, die Leute sind begeistert, doch du vergisst am Schluss den Handlungsaufruf. Du vergisst zu sagen: wenn dich das begeistert, wenn du spürst dass tut etwas mit dir, dann kannst du jetzt A, B und C machen um D zu erreichen.
Den Menschen ist dann klar, was zu tun ist. Ob sie dies dann tun, ist ihre Entscheidung, das können sie frei entscheiden. Wenn du jedoch den Handlungsaufruf nicht machst, wenn du die Direktive nicht gibst dann machst du es von vornherein für 90% der Menschen unmöglich es zu tun, denn 90% der Menschen warten auf einen Handlungsaufruf. Nur ca. 10% der Menschen sind selbstbestimmt, sodass sie sich ihre eigenen Handlungsaufrufe geben.
Es gibt sogar Studien die davon ausgehen, dass sogar nur 5% der Menschen eigenmotiviert sind. Deshalb habe ich auch die Aufgabe der heutigen Folge so gestaltet, dass du zuerst für dich selbst, dann für dein Team und deine Interessenten und Kunden Verantwortung übernimmst.

Das Vorgehen ist klar: Gib eine Richtung vor, mache einen Handlungsaufruf und gehe dann in die Aktion hinein. Mache am besten die Handlung die du aufgibst selbst vor, denn das geht noch viel tiefer als nur die mentale Information.
Zeige es zuerst selbst vor, denn dann wieder dir die Menschen folgen, dann wird man deinen Impulsen folgen da man spüren kann, dass ist kongruent, das passt zusammen. Menschen folgen nicht in erster Linie dem was du sagst, sondern dem was du tust.

Wenn die Menschen sehen, dass du das was du predigst auch tust, werden sie dir vertrauen weil es schlüssig ist.

Sei direktiv, sei aktiv, gib Handlungsaufrufe in allem was du tust.

Ich wünsche dir viel Freude, viel Fortschritt und Erfolg auf deinem Weg im Network Marketing,

Aditya Nowotny

PS: Hast du Erfahrungen oder Fragen zu diesem Thema?   – Dann hinterlasse deinen Kommentar unten oder schicke eine E-Mail mit deiner Frage an nowotny@oetq.net

Interessante Fragen werden mit einem eigenen Video beantwortet, welches die Antwort auf deine Frage gibt. Damit bekommst nicht nur du persönlich die Antwort eines Experten, sondern das von dir angefragte Wissen wird auch weiteren Menschen zugänglich gemacht. Also kannst du auch gerne eine allgemeine Frage stellen, die dir auf dem Herzen liegt, und nach einiger Zeit wird auf diesem Blog ein Video mit der Antwort erscheinen!

Suchst du ein Training, welches Dir hilft, deine persönlichen Ziele zu erreichen? Dann klicke hier: „Mindpower“ ist ein hervorragendes Online-Training das dir schritt für schritt zeigt, wie du deine Gedanken kontrollieren lernen kannst, sodass sie dir helfen, deine persönlichen Ziele und Träume zu erreichen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.