Überspringen zu Hauptinhalt

Transformational Leadership Training 0011: Wie viele Momente nutzt du, um ganz bei dir selbst zu sein?

Diese Frage mag dir seltsam vorkommen. Es gibt gibt jedoch ein großes Geheimnis der Authentizität, von welchem ich dir berichten möchte. Das ist das Geheimnis dessen, dass du ganz natürlich rüber kommst und ganz du selbst bist. Hierfür ist es wichtig, täglich viel Zeit mit- und bei dir selbst zu verbringen.

Das Geheimnis des Atmens

Eines der besten Wege um Zeit mit sich selbst zu verbringen, um ganz bei sich selbst zu sein, ist das Atmen. Denke an nichts anderes, konzentriere dich völlig auf deinen Atem. Dann bist du ganz bei dir selbst.

Horche in dich hinein – Spüre den unendlichen Raum in dir

Alternativ kannst du auch auf deinen Herzschlag hören, oder einfach in dich hinein hören. Spüre die Stille in dir. Oder stelle dir innerhalb deiner Silhouette Weite vor. Wie wenn du eine Buddha Statue wärst, die zwar äußerlich ihre Dimensionen hat, innerlich jedoch unbegrenzt ist.

Dann gibt es den Moment kurz vor dem einschlafen. Der Moment, an dem die Gedanken bereits aufgehört haben und der Schlaf gerade eintritt. Auch hier ist ein Moment, indem du sehr gut ganz nahe am „Ich Bin“ sein kannst. Es gibt Yogis, die sagen, dass Selbsterkenntnis genau in diesen beiden Momenten am leichtesten möglich ist: der Moment des Einschlafens und der Moment des Aufwachens. Denn es ist unser Gedankenprozess welcher uns von unserem wahren Ich, von unserer wahren Ausstrahlung und unserer Authentizität trennt.

Sonnenaufgang – Sonnenuntergang

Einen weiteren Moment halte ich hier gerade für dich fest: Der Sonnenauf- und Untergang. Dies sind die Momente, welche die Mystiker, Weisen, Schamanen, Yogis, Buddhas und Bodhisattvas aller Zeiten verwenden, um mit dem Sein eins zu werden. Ich empfehle dir, nutze solche Momente, sei bei dir, sei bei der Natur. Sei bei der Sonne wie sie aufgeht, Sei mit der Sonne wie sie untergeht. Du wirst spüren, wie in diesen Momenten Stille, Ruhe, das Gefühl von Sein über dich kommt. Ganz unkompliziert, ganz einfach und ohne Gedankenprozesse.

Je mehr Zeit du pro Tag im Sein verbringst, desto leichter wird es dir fallen, authentisch zu sein. Und desto mehr werden die Menschen spüren, wie echt und natürlich du bist. Natürlichkeit ist anziehend. Natürlichkeit wird sich auf deinen Weg im Network Marketing sehr positiv auswirken.

Aktionsschritte:

Nutze eines der beschriebenen Wege um mehr bei dir zu sein, um im Sein zu sein, ohne Gedanken Prozess.

  1. Konzentriere dich ganz auf deine Atmung,
  2. Horche auf deinen Herzschlag,
  3. Horche auf die Stille in dir,
  4. Spüre den unendlichen Raum in dir,
  5. Sei mit der Sonne wenn sie aufgeht,
  6. Sei mit der Sonne wenn sie untergeht.

Ich wünsche dir viel Erfolg, viel Freude und viel Fortschritt,

Aditya Nowotny

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.